Jolly Roger


Der Jolly Roger
seit Jahrhunderten das Erkennungszeichen unbeugsamer und freiheitsliebender Menschen. Nicht von ungefähr Leit-Logo des FC St. Pauli und der Name der bekanntesten Fankneipe, dem Jolly Roger an der Budapester Straße.

Jolly Rouge: Der rote Jolly Roger als Symbol der Freiheit und des Protestes beim FC St. Pauli

Der Fanprotest beim FC St. Pauli am Millerntor hat ein Gefühl: „Sozialromantik“ Der Protest hat einen Namen: „Bring Back St. Pauli“ Nun hat der Protest auch eine Flagge: Den Jolly Roger Rouge. Das soll ab heute unsere Flagge sein. Diese Flagge soll im Kampf um unseren Verein an unsere Seite wehen, unter dieser Flagge wollen …

Jolly Rouge: Der rote Jolly Roger als Symbol der Freiheit und des Protestes beim FC St. Pauli Weiterlesen »

GAL (Senat) vs Jolly Roger (St. Pauli): „Who the fuck is Katharina Fegebank?“

Der Abend nach dem Pauli-Spiel gegen Dortmund … Katharina Fegebank … bestellt an der Bar Getränke, zahlt -und wird von einer Angestellten gefragt, ob sie die Grünen-Vorsitzende ist. Fegebank bejaht. Was dann passiert, ist seit Tagen Thema Nummer eins im Umfeld des Fanprojekts: Denn Fegebank wird von der Bar-Frau und Gästen erst wüst beschimpft und …

GAL (Senat) vs Jolly Roger (St. Pauli): „Who the fuck is Katharina Fegebank?“ Weiterlesen »

Liebe vergleicht nicht

So was wie „mein Stecher ist aber geiler als Deiner“ braucht man ja nicht, wenn man wirklich liebt. Dann liebt man den eigenen, und die anderen sind einem schnurz. … was dieser Text mit dem Abendblatt Mashup aus Raute und Jolly Roger zum Derby zu tun hat: Make Love not war statt Fahneneid!