Zum Inhalt springen

Michael Frontzeck

Einfach mal dankbar sein …

Die letzten Tage des Jahres gelten in vielen alten Kulturen als so genannte “tote Tage”, in denen man das vergangene Jahr Revue passieren lässt und sich mental auf das kommende einstimmt.
Eine Gelegenheit sich zu bedanken. Bei Weggefährten, Feundinnen und Feinden. Allen Menschen, die einen weiter gebracht haben, bis zu dem Punkt im Jetzt, der ohne ihre Einwirkung ein anderer wäre. Vordergründig sind das beim FC St. Pauli Ewald Lienen, Oke Göttlich, Meggi und alle Boys in Brown. Das war leicht. Erfolg und Mißerfolg haben aber immer viele Väter; und denen gebührt mein Dank ebenso…Weiterlesen »Einfach mal dankbar sein …

Sensation – Der FC St. Pauli bricht mit einer blanken Tradition…

“Der Mann hat ja Haare!” – erstaunte Reaktion eines Lesers, auf die Nominierung von Thomas Meggle zum Cheftrainer. … anders als Holger Stanislawski und alle seine Nachfolger, Andre Schubert, Michael Frontzeck und auch Roland Vrabec verfügt Thomas Meggle über eine variable Frisur und einen dichten Haarschopf. Foto: Sascha Kohlmann, CC by via flickr

Mein Stani-Albtraum

Ich wache immer davon auf, dass mich Al Jarreau zur Seite nimmt und mir sagt, »dass ein Comeback nie die beste Idee ist«. Dann schaue ich mich in meinem Traum um und merke, dass sich alle ausser mir sehr freuen, einer rennt sogar nackt über die Reeperbahn vor lauter Übermut. Nur ich sitze da in meinem Traum und fange an still zu schreien.
Weiterlesen »Mein Stani-Albtraum

Wer fährt Porsche und nicht fort? #fcspjhv

“Wer fährt Porsche und nicht fort,
Stefan Orth.”
Meme von der JHV 2013 des FC St. Pauli

Mir schwebte “Piep, Piep, Piep” als Überschrift vor, oder das geseufzte “das ist nicht mehr mein St. Pauli” von Sven Brux nach der kreideharmonischen Rede von Alex Gunkel. Dabei schien es kurzzeitig nochmal spannend zu werden, als Bernd Spies mich begrüßte und die Vortritt zum Rücktritt Idee noch einmal aufgriff. Es trat aber niemand zurück, außer der American Football Abteilung. Hier werden wir auf herrlich schauerliche Räuberpistolen von starken Armen mit schwachem Willen verzichten müssen in Zukunft.
Weiterlesen »Wer fährt Porsche und nicht fort? #fcspjhv

Im Zweifel Pro Azzouzi – kein Comeback für Stanislawski

Von über 500 Abstimmungen nach der Entlassung von Michael Frontzeck gestern, haben sich 33% für Marius Ebbers als Nachfolger ausgesprochen, was ich als Ehrung dieses famosen Menschen und Sportlers empfinde, aber nicht ganz ernst gemeint. Die 28% für eine Rückkehr von Holger Stanislawski empfinde ich aber als bedrohliche Folklore: das wäre eine Katastrophe. Nicht nur für den FC St. Pauli.
Weiterlesen »Im Zweifel Pro Azzouzi – kein Comeback für Stanislawski

Spekulationen um die Frontzeck Nachfolge …

Endlich ist wieder was los beim FC St. Pauli. Das war ja aber auch schon – von außen gefühlt – viel zu harmonisch, was da im Verein abging. 😉
Und nach der Frage nach dem “Warum?”, stellt sich gleich die nächste. Die nach dem Nachfolger von Michael Frontzeck als Chefcoach des FC St. Pauli. Ich spekuliere mit und gebe, wie sich das für einen Boulevard-Blog gehört, auch die “Eintrittswahrscheinlichkeiten” mit an:Weiterlesen »Spekulationen um die Frontzeck Nachfolge …

Farvel Michael Frontzeck – FCSP beurlaubt den Nachfolger des Nachfolgers

„Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Aber Michael Frontzeck hat uns mitgeteilt, dass er nach Saisonende nicht mehr für den Verein tätig sein möchte, da wir seiner Forderung nach einer sofortigen Vertragsverlängerung nicht nachgekommen sind“, erklärte Präsident Stefan Orth. Fabian Boll machte heute morgen schon so komische Andeutungen auf seiner Facebook Page: “…extremst überrascht… Weiterlesen »Farvel Michael Frontzeck – FCSP beurlaubt den Nachfolger des Nachfolgers

Adieu Pliquett

Die Spatzen pfiffen es schon von den Dächern – und nu ging es doch ganz schnell? Bene Pliquett, der einzige Profi-Ultrá der Liga schnürt seine Handschuhe und verlässt den Kiez in Richtung Sturm Graz. Bumm. Nicht überraschend, wenn man sich die Aufstellungen der letzten Spiele und die “Hinweise” der letzten Monate von Michael Frontzecke anhörte,… Weiterlesen »Adieu Pliquett

U23 bekommt neuen Trainer – Sportchef Azzouzi verlängert nicht mit Jörn Großkopf

Die letzten Spiele zeigten deutlich, dass Michael Frontzeck konsequent auf einen neuen Jugendstil bei St. Pauli setzt. Unabhängig von der Frage, ob man den Vertrag mit Flo Bruns verlöngern sollte – #brunsbleibt! – oder akuten Erkrankungen eine mutige, aber sinnvolle Strategie, denn der Rumpf für die nächste Saison muss sich unter Wettkampfbedingungen einspielen, und dafür… Weiterlesen »U23 bekommt neuen Trainer – Sportchef Azzouzi verlängert nicht mit Jörn Großkopf

Meine 11: Michael Frontzecks Lieblingssongs für FC St. Pauli FM (Youtube Playlist)

“Meine 11” heisst ein launiges Format bei FC St. Pauli FM, dem Internetradiosender rund um den FC St. Pauli. Auch der Autor dieses Blogs durfte dort schon mitmachen, und 100-Buden-Ebbers und viele andere Spieler und Menschen aus dem Umfeld des Vereins. Diese Woche ist Michael Frontzeck an der Reihe und offenbart einen Musikgeschmack, dem ich… Weiterlesen »Meine 11: Michael Frontzecks Lieblingssongs für FC St. Pauli FM (Youtube Playlist)

Der lange Kampf zu sich selbst

Diesen Abend kann man getrost als Selbstwerdung begreifen. Ich war beeindruckt von der Wucht, mit der die Boys in Brown in dieses Spiel gegangen sind. Und ich war beeindruckt von der Aufstellung, die Michael Frontzeck in das Duell mit Stanis Kölnern geschickt hat. Ich bin heiser, aber voller Glück. So einen tollen Fight kann man… Weiterlesen »Der lange Kampf zu sich selbst

Welcome to The Hell of Sandhausen

Wenn sich das herum spricht, wie einfach man unsere Magie gegen die Boys in Brown einsetzen kann, dann gute Nacht. Das war doch nur vordergründig und vielleicht auch zuerst doch als nette Geste gemeint, dass man da am Rande zum Wald “Hells Bells” spielte. Das hat uns alle verwirrt, und die jungen Männer in unserer Elf so schluffig werden lassen, dass sie wohl dachten sie wären am Brummerskamp, kurz falsch ausgestiegen und die Jungs in weiß-schwarz aus Schnelsen.
Schnell hat der nette Herr Frontzeck mit seinem Silberbart sich so gefühlt, als wäre er der neue Fuchs vom Hardtwald, so hart trafen die Einschläge. Und die Sonne scheint dazu.
Nur nicht hinten im Gastraum mit Fernseher vom “Kick & Company” in Altona, wo wir uns zunächst verwundert, dann vor Grausen die Augen rieben. Beim 4:0 sah ich dann auch nicht besonders gut aus und hatte doch schon lange auf Ironiemodus geschaltet. Eine Schutzmaßnahme aus 25 Jahren St. Pauli, die ich zugegebenermaßen lange nicht mehr einschalten musste.Weiterlesen »Welcome to The Hell of Sandhausen

Michael Frontzeck – teures Feigenblatt eines angezählten Präsidiums?

Der Sportetat von Rachid Azzouzi, Sportchef des FC St. Pauli, soll schon vor der Entlassung von André Schubert komplett ausgeschöpft gewesen sein, erschloss sich mir in einem Gespräch mit “gut informierten Kreisen” vor dem Spiel gegen Aalen. Dann kam die Entlassung von André Schubert, die ich grundsätzlich begrüßt habe, die es aber auch nicht zum… Weiterlesen »Michael Frontzeck – teures Feigenblatt eines angezählten Präsidiums?

Front-Zecke

Ich mag alleine dieses Wortspiel, zugegeben ein naheliegendes. Außerdem sieht der Michael Frontzeck sympathisch aus. Auch meine Erinnerungen, viele sind es nicht, haben immer was mit matschigen Fussballerbeinen, vom Blutgrätschen schmutzigen Hosen und energischen Blicken zu tun. Matze Hain wird ihn kennen, aus Bielefeld, und wenn er Duve und Orth nur einen Funken Verstand übrig… Weiterlesen »Front-Zecke