fbpx

Polizei

Keine Polizeiwache in der Gegengeraden – Fanpetition für ein Museum #Sozialromantiker

Die Sozialromantiker auf Sankt Pauli werden wieder aktiv und unterstützen die vielfältigen Aktionen gegen eine ständige und überdimensionierte Polizeiwache in der neuen Gegengeraden am Millerntor des FC St. Pauli. Petition zeichnen Unser Präsidium, so berichten gut informierte Kreise diesem Blog, ist hier grundsätzlich bereit, mit der Stadt und der Polizei dieses Thema nachzuverhandeln, braucht aber …

Keine Polizeiwache in der Gegengeraden – Fanpetition für ein Museum #Sozialromantiker Weiterlesen »

Innensenator Neumann und die Polizei von Schilda

Es ist nicht auszuschließen, dass nachfolgende Generationen dem SPD-Senat in Hamburg und der Hamburger Polizei manische Bewusstseinsspaltung attestieren. Sollte Innensenator Neumann schreiend und um sich schlagend aus seiner Senatskanzlei abgeführt werden, mich würde es nicht wundern. Zu absurd ist das, was seine Polizei und die Verwaltungsrichter in Hamburg zum Nordderby des FC St. Pauli gegen …

Innensenator Neumann und die Polizei von Schilda Weiterlesen »

FCSP vs Hansa Rostock: Organisierte St. Pauli Fans supporten vor dem Stadion #acabab #USP

Die Verbotsverfügung der Polizei Hamburg ist inzwischen vom OVG Hamburg vorläufig bestätigt worden, wonach es dem FC St. Pauli verboten wird, Hansa Rostock Gästetickets zu verkaufen. Das Ziel, die Hools unter den Hansa-Fans wegzuhalten allerdings wird wohl nicht erreicht, Hansa Rostocks Fans haben bereits eine Demo gegen „Polizeiwillkür“ angemeldet. Auch der FC St. Pauli wehrt …

FCSP vs Hansa Rostock: Organisierte St. Pauli Fans supporten vor dem Stadion #acabab #USP Weiterlesen »

Braunschweiger Polizei dreht eine Eskalationsstufe weiter: Öffentlichkeitsfahndung nach Pyro-Einsatz #Fortuna

„Chaoten“, der neue Kampfbegriff des Spiesbürgertums, werden von der Polizei Braunschweig öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben. Der Vorwurf: Durch den „illegalen“ Einsatz von Pyrotechnik hätten sich die Fans von Fortuna Düsseldorf „schwerer Gefährdung durch Freisetzen von Giften“ (Quelle: Express) schuldig gemacht. Die Exekutive dreht die Schraube ein Zahnrad weiter – ein imho unerträglicher Vorgang.

Die Geister die ich rief

Zu der Causa „Geistertickets für das Millerntor“ der Verbotsverfügung Hamburger Polizei zum Spiel des FC St. Pauli gegen Hansa Rostock – möchte ich auf einen guten Beitrag von 1910blog verweisen: „Nun stellt sich die Frage, warum haben nicht bereits andere Bundesligastandorte von dieser Klausel im Polizeirecht Gebrauch gemacht? Fanszenen bei denen das argumentativ genauso passen …

Die Geister die ich rief Weiterlesen »

„Sippenschutzhaft“ per Polizeianordnung: Gästefans von Hansa Rostock ausgesperrt

„Sippenschutzhaft“ wäre nur ein komisches Wort (via), wenn es sich nicht in letzter Zeit regelmäßig im Zusammenhang mit dem Deutschen Fußball (Bund) und der Gewaltdebatte manifestieren würde. Die Logik ist immer dieselbe: Ein Verein hat Problemfans, dann bekämpfen wir die Symptome mit einer Art „Breitband-Antifanikum“ und treffen damit alle Fans des Vereins. Letzten Montag, das …

„Sippenschutzhaft“ per Polizeianordnung: Gästefans von Hansa Rostock ausgesperrt Weiterlesen »

Aufarbeitung der Gewalt beim Schweinske Cup – Untersuchungskommission von St. Pauli Fans eingesetzt – Aufruf an Augenzeugen Berichte anzufertigen

Am 14. Januar 2012 haben die versammelten St. Pauli Fans im Rahmen der Diskussionsveranstaltung vom Fanladen St. Pauli im Centro Sociale nach den Vorfällen beim diesjährigen Schweinske-Cup beschlossen, eine unabhängige Untersuchungskommision einzuberufen. Mit Herrn Prof Dr. Feltes von der Ruhr-Universität Bochum konnte ein Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der DFL dazu gewonnen werden, diese federführend zu …

Aufarbeitung der Gewalt beim Schweinske Cup – Untersuchungskommission von St. Pauli Fans eingesetzt – Aufruf an Augenzeugen Berichte anzufertigen Weiterlesen »

A.C.A.B. vieldeutige Protestform statt Beleidigung #acabab

Ein Fan des KSC ist nun in der zweiten Instanz freigesprochen worden. Ihm war zur Last gelegt worden, dass das Halten des Spruchbandes „A.C.A.B.“ im Stadion eine Beleidigung aller anwesenden Polizisten darstellt. Das sah nun ebenfalls das Berufungsgericht am Landgericht Karlsruhe anders „und hielt den Freispruch des KSC-Fans … aufrecht. Das Gericht sieht in dem …

A.C.A.B. vieldeutige Protestform statt Beleidigung #acabab Weiterlesen »