Quo Vadis St. Pauli? – Corona Edition

Der moderne Fußball ist kaputt. Das haben wir, die den FC St. Pauli supporten, doch irgendwie schon immer gewusst. Corona hat uns nun das ganze Elend aufgezeigt, auf dem unsere Leidenschaft fußt. Wie in anderen Bereichen unseres Lebens, wirft uns die Corona-Krise nicht nur auf existenzielles zurück – und dazu gehört der Fußball eben nicht!… Quo Vadis St. Pauli? – Corona Edition weiterlesen

Nach dem Derby. St. Pauli diskutiert: Was nu?

Die Tage nach dem Stadtderby gegen den HSV waren nicht einfach. Bei vielen, auch bei vielen, die ich lange kenne, kochten die Emotionen hoch – zum einen über das desaströse Spiel der Boys in Brown, zum anderen über die Vorkommnisse auf der Südtribüne. Da ging ein Teil von St. Pauli kaputt Oke Göttlich, unser Präsident,… Nach dem Derby. St. Pauli diskutiert: Was nu? weiterlesen

St. Pauli Flaggen guenstig kaufen

Als Segler bin ich mir der besonderen Romantik bewusst, die die Totenkopfflagge mit sich bringt. Als Symbol der Freiheit, unbändiger Autonomie und Rebellion gegen gewaltige Machtstrukturen, wirkt sie noch heute. „Günstige St. Pauli Flaggen finden sich bspw. bei amazon„ Der FC St. Pauli „Jolly Roger“ als Hissfahne Der Jolly Roger als Hissfahne ist das Symbol… St. Pauli Flaggen guenstig kaufen weiterlesen

Sexismus: The Return of the Sozialromantik

Jedes Präsidium des FC St. Pauli hat früher oder später die Sozialromantiker im Verein auf den Plan gerufen. Bei Corny Littmann war es die Einführung des Millerntalers, bei Stefan Orth die überbordende Vermarktung und bei Oke ist es Auto-Thomsen, die mit ihrer sexistischen Werbebande die Sozialromantik am Millerntor neu entfachen.

St. Paulis Susis Showbar – sexy Table Dance auf der Großen Freiheit?

An der Ecke Reeperbahn und Große Freiheit befindet sich ein Relikt der Zeit, in der es auf dem Kiez Live-Sex-Shows gab. Wie im nahe gelegenen Dollhouse (ebenfalls Große Freiheit) tanzen in Susis Showbar leicht bekleidete Mädchen und Frauen zu eingängigem Pop und ziehen sich für die meist männlichen Zuschauer aus. Dabei wird ein Tischgeld verlangt… St. Paulis Susis Showbar – sexy Table Dance auf der Großen Freiheit? weiterlesen

Freibier zum Nachschlag: congstar und der FC St. Pauli verlängern vorzeitig und geben einen aus

Die Beziehung zu Mobilfunkunternehmen ist beim FC St. Pauli ja eine besondere: die Aktion des nun zur Telefonica gehörenden VMNO Blau.de hatte seinerzeit die Sozialromantiker-Proteste ausgelöst. Seit einiger Zeit ist congstar, eine Jugendmarke der Telekom, Trikotsponsor des FC St. Pauli. Und das soll ersteinmal so bleiben. Heute, kurz vor dem Spiel, geben Oke Göttlich und… Freibier zum Nachschlag: congstar und der FC St. Pauli verlängern vorzeitig und geben einen aus weiterlesen

Farwell Michael Meeske

Nein, wir waren sicher nicht immer einer Meinung, Michael Meeske und ich. Vor allem nicht, als wir uns im Zuge der Sozialromantiker Proteste näher kennenlernten. Trotz unserer konträren Rollen, er als Manager des Vereins, ich als bloggender Supporter, haben wir von einander gelernt. Zuletzt beim Support der Gruppe Lampedusa HH, deren Erstausstattung durch den FCSP… Farwell Michael Meeske weiterlesen

Eigenlob stinkt, lieber Stefan Orth

Moin Stefan, Euer Interview im Hamburger Abendblatt hat mich ein wenig ratlos zurück gelassen. Wem gegenüber wollt ihr denn diese Legenden-Beweihräucherung durchziehen?, etwa uns gegenüber, den Mitgliedern des FC St. Pauli und seinen Fans? Das geht aber schlimm nach hinten los:

Friede den Kutten #fcsp #Sticker #Homophobie

Der Sonnabend des letzten Bundesliga-Heimspiels der alten Nordtribüne war gefühlt gerade angebrochen, als ich mich um kurz nach 9:00 Uhr gen Millerntor aufmachte. Der erste herbstliche Sprühregen nieselte mir ins Gesicht, als ich im Fanladen auf eine Abordnung der ‚Hamburger Originale‘ traf: zur Aussprache über die homophoben und sexistischen Sticker und meinen Blogbeitrag dazu. Es… Friede den Kutten #fcsp #Sticker #Homophobie weiterlesen

Congstar: Ein Mobilfunkanbieter als Sponsor; da war doch was?! #sozialromantiker

Neben dem klassischen Trikotsponsoring wird der Mobilfunk-Anbieter auch dieses Mal wieder aufmerksamkeitsstark in der Spielstätte rund um und im Millerntor vertreten sein. Hihi, muss bei der Vorstellung von congstar als Hauptsponsor direkt an die LED-Bande von blau.de denken, die damals der Auslöser der Sozialromantiker-Proteste war.

Vortritt beim Rücktritt, oder: die JHV des FC St. Pauli könnte spannender werden, als gedacht. (Mittwoch, den 27.11.13 ab 18 Uhr 30 im CCH)

Nach der turbulenten Jahreshauptversammlung des FC St. Pauli im letzten Jahr, wo es für unser Präsidium um die Wurst ging, persönlich für Gernot Stenger, erwartet für dieses Jahr niemand Redeschlachten am Mikrophon. Auch werden wir auf schlecht inszenierte Theaterauftritte von Bernd Spies wohl verzichten müssen (der Auftritt selbst war ja ganz amüsant) … Es sei… Vortritt beim Rücktritt, oder: die JHV des FC St. Pauli könnte spannender werden, als gedacht. (Mittwoch, den 27.11.13 ab 18 Uhr 30 im CCH) weiterlesen

Die Unerträgliche Leichtigkeit des Seins, FC St. Pauli

Carsten Harms ist Redakteur beim Hamburger Abendblatt und hat heute in seinem Kommentar „St. Paulis schwerer Weg“ der Diskussion wiedergängerisch den Weg bereitet, ob der FC St. Pauli nicht doch seinen Stadionnamen verkaufen sollte, und gelbe Karten von „Geflügelwurstwarenherstellern“ präsentieren. Es klingt wie die Quadratur des Kreises: Wie kann ein Verein in dieser Zeit der… Die Unerträgliche Leichtigkeit des Seins, FC St. Pauli weiterlesen

Zeigen wir Besiktas, ganz Istanbul und der Türkei unsere Solidarität – Sozialromantischer Aufruf zum Freundschaftsspiel am 12.7. am Millerntor

Am 12.7. spielt der FC St. Pauli am Millerntor gegen Besiktas Istanbul. Istanbul… Sofort werden viele von euch daran denken was in dieser Stadt gerade passiert. In der ganzen Türkei. Wie junge Menschen sich erhoben haben und sich nicht mehr länger ihre Lebensweise von einem Staatschef vorschreiben lassen wollten, sich ihren Park und die wenigen… Zeigen wir Besiktas, ganz Istanbul und der Türkei unsere Solidarität – Sozialromantischer Aufruf zum Freundschaftsspiel am 12.7. am Millerntor weiterlesen

St. Pauli Shirts – Vielfältiger als der Jolly Roger auf einem Tee-shirt

Der FC St. Pauli ist ein organisch gewachsener Kosmos, und wie bei jedem strahlenden Stern, den viele Planeten umkreisen, finden sich mannigfaltige Formen an Fans, Supportern, Vereinen und Inis. Viele von ihnen verteilen ihre eigenen Shirts. Einige offiziell, einige nur an ihre Mitglieder. Einige, wie dieser Blog, haben ihren eigenen Steil. Ein Überblick über St.… St. Pauli Shirts – Vielfältiger als der Jolly Roger auf einem Tee-shirt weiterlesen

"Fundamentalkritik" Heute: Präsidium

Mir wird immer wieder vorgeworfen, in meinem Blog zu einer Art „Fundamentalkritik“ zu neigen. Immer dagegen, selten irgendwofür. Das sei einfacher und Aufmerksamkeit-wirksamer. Und das stimmt natürlich auch. Blogger bloggen um gelesen zu werden. Das kann man ignorieren, ernsthaft dementieren wäre aber scheinheilig. Zu meiner Art „Fundamentalkritik“ gehört Polemik und – in meinem Fall wichtig-… "Fundamentalkritik" Heute: Präsidium weiterlesen

Sicheres Stadionerlebnis – St. Pauli

Update: Inzwischen gibt es eine Stellungnahme des FC St. Pauli zum Papier der DFL. Man hört, Gernot Stenger sei müde. Müde des ewigen Kampfes mit den Sozialromantikern im Verein. Überdrüssig des Gefühls, immer zwischen den Stühlen zu sitzen vielleicht auch. Und in der Tat: es ist anstrengend, Vize-Präsident des FC St. Pauli zu sein. Eines… Sicheres Stadionerlebnis – St. Pauli weiterlesen

Präsident eines Fußballvereins zu werden, ist eine Scheißidee

Jeky spielt drüben in ihrem Blog gerade ein Szenario durch, dass ich für denkbar unwahrscheinlich halte, und vermischt das mit einer gehörigen Portion Kritik an Blogs im Allgemeinen und FCSP-Blogs im Besonderen. (Offenlegung: auch wenn ich glaube, dass in der Hauptsache ein anderes Blog gemeint ist, fühle ich mich angesprochen … und blogge lange genug,… Präsident eines Fußballvereins zu werden, ist eine Scheißidee weiterlesen

5 Jahre FC St. Pauli Praktikantenfernsehen Flimmerkiste – Glückwunsch-Videogramm (in HD)

Ich habe viel und lange geschimpft über die Flimmerkiste. sie entspricht keinem modernen Videostandard … geschweige denn, dass ich Spiele und Videos in HD sehen kann … oder auf dem Handy (Android oder Iphone würden mir ja schon reichen) sie ist mir persönlich zu sportbezogen, zuwenig von dem, was die Fanschaft ausmacht Nix aus dem… 5 Jahre FC St. Pauli Praktikantenfernsehen Flimmerkiste – Glückwunsch-Videogramm (in HD) weiterlesen

Keine Polizeiwache in der Gegengeraden – Fanpetition für ein Museum #Sozialromantiker

Die Sozialromantiker auf Sankt Pauli werden wieder aktiv und unterstützen die vielfältigen Aktionen gegen eine ständige und überdimensionierte Polizeiwache in der neuen Gegengeraden am Millerntor des FC St. Pauli. Petition zeichnen Unser Präsidium, so berichten gut informierte Kreise diesem Blog, ist hier grundsätzlich bereit, mit der Stadt und der Polizei dieses Thema nachzuverhandeln, braucht aber… Keine Polizeiwache in der Gegengeraden – Fanpetition für ein Museum #Sozialromantiker weiterlesen

Für immer #23

Es gibt Nummern, die sollten nicht mehr vergeben werden. Die 23 gehört dazu und für immer zu Deniz Naki, wenn das Trikot braunweiss sei. Wen wir in unser Herz schließen, der geht nie so ganz, und so ganz muss er oder sie auch Sankt Pauli gar nicht verstanden haben, es reicht für etwas zu stehen.… Für immer #23 weiterlesen

Das Rebellen-Dilemma #JollyRoger

oder „Young Rebels? HarrHarr!“ „Eine Strafe hier, eine Strafe dort. Das läppert sich zusammen und wird von uns nicht mehr tatenlos hingenommen. Ich erwarte, dass hier ein Umdenken in einigen Bereichen des Stadions und im Umfeld einsetzt. Wenn das nicht ab sofort der Fall ist, werden wir zum Handeln gezwungen„, kündigte er in einer Mitteilung… Das Rebellen-Dilemma #JollyRoger weiterlesen

Quo Vadis Sankt Pauli? #Rassismus und #Sexismus im eigenen Block. Schlimm! – und nu?

Ich habe mich ja schon in einem Kommentar zu meinem Kommentar zum Ingolstadt-Spiel bei allen bayrischen St. Paulianer_innen entschuldigt, dass ich laut darüber nachgedacht habe, dass gerade in der bayrischen Provinz allerlei Gestalten in unserem Block rummachen, die so gar nicht „St. Pauli like“ sind. Inzwischen, nach ein wenig Nachdenken, meine ich auch gar nicht… Quo Vadis Sankt Pauli? #Rassismus und #Sexismus im eigenen Block. Schlimm! – und nu? weiterlesen

Freunde von Susi – Feinde von Susi #FCSP

Susis Showbar Loge am Millerntor, im Marketing-deutsch „Separée“ genannt ist Geschichte. Zumindest der Stangentanz vor, während und nach den Spielen. Mit überwältigender Mehrheit hatte das oberste Vereinsgremium, die Mitgliederversammlung auf seiner JHV, sexistische Darbietungen in Bikini am Millerntor im Sinne der Sozialromantiker-Ini untersagt. Jegliche Darbietungen nicht oder nur spärlich bekleideter Frauen und Männer in Räumlichkeiten… Freunde von Susi – Feinde von Susi #FCSP weiterlesen

Der lange Atem der Romantik #FCSP

Die Sozialromantik war stark an diesem Tag der Jahreshauptversammlung am Dienstag – und ich bin mir fast sicher, das hat unser Präsidium nicht ganz verstanden, wieso denn nach den vielen Rekordmeldungen sich so eine strukturstarke Opposition bildet. Auch mir ist, wie Lutz Wöckener es in seinem Podcast beschrieb, aufgefallen, dass die da auf dem Podium… Der lange Atem der Romantik #FCSP weiterlesen

JHV des FC St. Pauli im CCH – ein Hauch von Sozialromantik

„Transparenz schafft Vertrauen“, dafür warben im Eingangsbereich des CCH Unterschriftenjäger einer Volksinitiative und Lutz Wöckener und ich hatten denselben Gedanken: Spitzenintro und Motto für diesen Abend, gestern im CCH. Ein Abend, der wie zu erwarten war im Zeichen der Auseinandersetzung der organisierten Fan- und Mitgliederschaft und der Desorganisierten mit dem Präsidium stand. Mangelnde Transparenz, ja… JHV des FC St. Pauli im CCH – ein Hauch von Sozialromantik weiterlesen