Große Spendensammelaktion am Millerntor

Mich erreichte folgende Nachricht, die ich euch gerne ans Herz legen möchte:

Moin miteinander!

Mein Name ist A. und ich bin aktiv bei Hanseatic Help e.V.,

der Verein, der ziemlich genau morgen vor einem Jahr seinen Ursprung hatte.

Damals öffneten die großen Pforten der Kleiderkammer in den Messehallen.

Das feiern wir einseits mit dem morgigen Start eines neuen Logos und einer neuen Homepage, zum zweiten bereiten wir uns intensiv auf einen großen Hilfstransport von Hamburger Spenden nach Sizilien vor. Dort leben die über das Mittelmeer geflüchteten Menschen unter katastrophalen Umständen, daher wollen wir zusammen mit dem Verein Projekt Seehilfe und lokalen Organisationen ein Zeichen setzen und von hier aus unterstützen.

Hier sind weitere Infos:

https://www.betterplace.org/de/projects/45332-hilfsguter-von-hh-nach-sizilien-eure-spende-hilft-tausenden-gefluchteten

Um weitere Sachspenden zu sammeln, machen wir morgen vor dem ersten Heimspiel des FC Sankt Pauli eine mobile Annahme von Spenden vor der Südtribüne des Millerntor-Stadion.

Was wird gesammelt?

Schuhe, Schlüppis und Sportklamotten.

Wo wird gesammelt?

Vor der Südtribüne des Millerntorstadions, Harald-Stender-Platz 1

Wann wird gesammelt?

Samstag, 13. August zwischen 12 und 16 Uhr

In der folgenden Facebook-Veranstaltung haben wir Ort, Zeit und Ziel der Aktion festgehalten.

https://www.facebook.com/events/1629713340692143

Falls Ihr diese teilen könntet oder auf die Sammlung anderweitig via Facebook hinweisen könntet, wäre das famos!

LG A.

Kiezhelden: So viele tolle Projekte, da weiss man gar nicht, wofür man zuerst Spenden soll?

Das Projekt Kiezhelden bündelt seit seinem Start im Sommer 2013 die „sozialen Aktivitäten“ des FC St. Pauli auf einer Plattform. In Zusammenarbeit mit der Projektplattform betterplace.org können St. Paulianer_innen Projekte einstellen und für Spenden werben.

Nur drei Monate nach dem Start hat die soziale Seite des FC St. Pauli neben den fünf Dauerprojekten bereits das zehnte Kurzzeitprojekt auf den Weg gebracht. Und die sind alle so toll, dass ich gar nicht weiss, welches ich zuerst unterstützen soll … „Kiezhelden: So viele tolle Projekte, da weiss man gar nicht, wofür man zuerst Spenden soll?“ weiterlesen

Libyen-Flüchtlinge in Hamburg: Nothilfe der St. Pauli Kirche – Spenden Konto

St. Pauli Kirche

Es ist einigermaßen ekelig, wie sich der Hamburger Senat und seine Behörden vor der Verantwortung drücken, die 300 in Hamburg gestrandete Flüchtlinge und ihre Not ihr eigentlich auferlegen. Nachdem die geplanten Maßnahmen des Senates, eine Unterbringung in einer Turnhalle bspw., von der Diakonie der Kirchen in HH als „humanitäre Unterbringung als Abschiebefalle“ gedeutet und abgegelehnt wurde, haben 50 der Flüchtlinge vor dem libyschen Bürgerkrieg, die über Italien nach Hamburg kamen, in der St. Pauli Kirche vorerst Unterschlupf gefunden.

Seit Sonntag gewährt die Kirchengemeinde St. Pauli den Flüchtlingen unbefristete Unterkunft. In der Nacht zum Montag schliefen bereits über 50 der Obdachlosen im Innenbereich der Kirche. Die Stühle wurden beiseite geräumt, Matratzen und Bettdecken verteilt. Außerdem werde am Dienstag auf dem Kirchengelände mit Unterstützung der Nordkirche und der Johanniter ein Zeltlager und Sanitäranlagen errichtet. „Es handelt sich um humanitäre Hilfe, kein Kirchenasyl“, erklärt Pastor Sieghard Wilm, „die Flüchtlinge sind Gejagte. Sie sollen hier zur Ruhe kommen können.“ (taz.de)

Einen Ort zum Verschnaufen, bevor der unvermeidliche Wahnsinn beginnt, mit dem der Hamburger Senat dann gegen seine eigenen Bürger und diese Menschen um deren rechtlichen Status und ihre Abschiebung kämpft.

Für alle, die die „Notkasse“ der Gemeinde auf St. Pauli unterstützen möchten, poste ich nachstehend ihre Kontonummer für Spenden:

Spendenkonto
ST. PAULI KIRCHE

Hamburger Sparkasse
Konto: 1206 123 331
BLZ: 200 505 50

Damit die Kirche auf dem Kiez bleibt, sind wir auf Spenden angewiesen.
Sie können ihre Spende einem bestimmten Bereich zuweisen: Jugendhaus, Kindertagesheim, Senioren, Kirchenmusik oder Gottesdienst. Wir verwenden ihre Spende ausschließlich im angegebenen Sinne.
Wenn Sie mehr über unsere Arbeit wissen möchten, sprechen Sie uns gerne an. Einmal im Jahr schicken wir unseren Gemeindebrief an alle. Anruf oder Email genügt und sie bekommen den Gemeindebrief vier Mal im Jahr frei Haus geschickt.?

Ab dem Betrag von 50 € stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus. Bei kleineren Spenden reicht der Kontoauszug ihrer Bank.
Sie erhalten Ihre Spendenbescheinigung in der Regel im Februar des Folgejahres. Bitte geben sie bei der Überweisung Ihre Anschrift an, damit wir Ihnen danken können.

?Ihre St. Pauli Pastoren? Martin Paulekun und Sieghard Wilm

St. Paulianer_innen! – Das AFM Radio St. Pauli braucht Sponsoren – kleine und große

Das AFM Webradio ist aus meiner Fanbiografie nicht wegzudenken. Zunächst als „Stadionradio für die Hörplätze für Blinde und Sehbehinderte Fans des FCSP“ gestartet, überträgt das AFM RADIO die Spiele der Boys in Brown Live und mit Verve für alle Daheimgebliebenen, Segler, Bordsteinbewohner und Galao-Trinker via Telefon und Internet.

Die begeisternde Stimme von Wolf und seinen ehrenamtlichen Moderatoren-Kolleg_innen haben mich schon so manche Niederlage oder späten Ausgleich miterleben lassen, im Auto, im Zug, segelnd auf der Kieler Förde – und verdienen unsere Unterstützung. Das AFM Radio ist dringend auf Spenden (große und kleine) angewiesen:

Bitte spendet für das AFM-Internetradio von St. Pauli-Fans für Blinde und sehgeschädigte Zuschauer sowie alle, die nicht live im Stadion dabei sein können – die Kosten übersteigen die Leidenschaft – Bitte helft. Danke sagt afm-radio.org

Bank: Hamburger Sparkasse (HASPA)
KOntoinhaber: fine people e.V.
BLZ: 20050550
Kontonummer: 1261175952
„St. Paulianer_innen! – Das AFM Radio St. Pauli braucht Sponsoren – kleine und große“ weiterlesen

Spendenlauf zugunsten Fanräume am Wochenende

Die Triathlonabteilung des FC St. Pauli veranstaltet  einen Weihnachtsspendenlauf zugunsten von Fanräume e.V.
Pro Teilnehmer werden 5€ gespendet.

Start: Sonntag, 18.12.2011, 11Uhr

Distanz: 5km
Start und Ziel: Südkurvenvorplatz Millerntorstadion, Budapesterstr., St.Pauli
Strecke: durch das Millerntorstadion (Unterlauf Gegengerade), Umrundung des Heiligengeistfeldes, Rundkurs “Planten & Blomen”
– Experten zum Thema „Triathlon“

„Ein Platz an der Sonne für den FC St. Pauli“ !?

FC ST. PAULI
ARD-Fernsehlotterie neuer Hauptsponsor!

Ein Platz an der Sonne für den FC St. Pauli – mit der gleichnamigen gemeinnützigen ARD-Fernsehlotterie geht der Kiez-Klub in das zweite Jahrhundert seiner Klubgeschichte. Die Kiezkicker werden mit der Aufschrift „Helfer vor – am Millerntor“ auf den Trikots auflaufen.

liest man in der MoPo – und ich weiss schon, worüber wir uns im O-Feuer unterhalten werden diese Woche: „„Ein Platz an der Sonne für den FC St. Pauli“ !?“ weiterlesen