Weils doch schön war: Dortmund nach der Niederlage gegen den Derbysiegerbesieger

… und angehenden Meister. Ich meine ja, dass Fußballspiele im Stadion anwesend genossen anders wirken als am Fernseher, und sei die Auflösung noch so HD. Auch habe ich im Stadion den Support meiner Mannschaft im Ohr und keinen, in der Regel drittklassigen, Sportreporter. Ich habe also so ein Spiel erlebt, und wie viele andere, die am Sonnabend im Westfalenstadion waren, die „Leistung“ unserer Boys in Brown gar nicht so katastrophal empfunden, wie viele am TV. Das You’ll Never Walk Alone am Ende des Spiels war enorm laut und intensiv, und gefeiert haben wir sie auch noch (laut): „Weils doch schön war: Dortmund nach der Niederlage gegen den Derbysiegerbesieger“ weiterlesen

Jolly Rouge – der Film (Youtube)

Ein feines Video hat die Gazetta verlinkt, das die roten Kurven des Millerntor schön eingefangen und mit feiner Musik hinterlegt. Jolly Rouge – der Film sozusagen. (Und hinten in der Nord, rechts von der tollen großen Flagge des Nord-Supports habe ich auch die Flagge meiner Deerns gesehen, wie scheun) – und was macht Ute Orth ihr Sohn? Schweigen, während wir schwelgen. „Jolly Rouge – der Film (Youtube)“ weiterlesen

Manu-Bayern Lego-lized

Die für die Bayern unter den Fans wichtigsten Spielszenen in Lego nachgebaut und mit den originalen Kommentaren von Sat.1 ran unterlegt.
Hat angeblich eine Nacht gedauert, das zu produzieren und zeigt eines mal wieder ganz deutlich: willst Du Erfolg bei Youtube, legolize or star-wars-ify yourself ;)

Via Ayla on Facebook