Derby-Rückspiel HSV vs FCSP: Public Viewing am Millerntor?

Flattr this!

Nicht erst seit der skandalösen Preispolitik des Vorortvereins, hält sich meine Lust in Grenzen, zum Auswärtsspiel am 6. Februar nach Stellingen auswärts zu fahren. Ich wünsche mir, wie viele andere St. Paulianer, eine Übertragung des Spiels am Millerntor (neudeutsch public viewing genannt).

Erfreulicherweise erreicht mich aus dem Verein die Nachricht, dass unser FCSP tatsächlich intensiv an dieser Möglichkeit herumdenkt. Update folgt …

Kommentare 7

  • Es wäre sehr schön, euch nicht riechen zu müssen!

    • keine Sorge (auch wenn wir unter Brücken schlafen, riechen wir nicht – höchstens nach Lust, Freiheit, Liebe und Sehnsucht – und dass die euch stinkt, da draussen in der Pampa, kann ich mir denken ;)

  • Da bin ich Fan von.

  • Das hab ich auch schon gehört und wäre grenzenlos begeistert!

  • Public viewing wäre der Hammer! Die Preisdynamik ist wirklich ne Frechheit!

  • hole diesen Kommentar aus Facebook mal rüber, der entspricht nämlich ziemlich exakt dem, was ich denke:

    „wir sind der meinung „kein zwanni für n steher“….und die idee, wie damals ’91 das spiel im eigenen stadion zu verfolgen ist eine superidee. Sicherlich wäre es blöd für die mannschaft mit ohne support in st.ellingen zu spielen, aber ich bin mir sicher das 25000 leute im millerntor auch dort bei einem torjubel gehört werden ;)“