Pizza Bande – korrekte Margherita aus St. Pauli

Wie man im Viertel – neben leckerer Pizza – für noch mehr Zustimmung sorgt: Nazis verärgern.

Pizza Bande: „Keine Pizza für Nazis“

Screenshot: Pizza Bande Bewertung TripAdvisor – Klick für Vollbild

Die Teigbäcker der Pizzeria „Pizza Bande“ links der Reeperbahn gelegen (Lincolnstraße 10) hatten eine schlechte Bewertung auf Tripadvisor erhalten.

Unter der Überschrift Unfreundlicher Empfang  beschwerte sich Steffi S. darüber, dass „der Empfang in dem recht kleinen Laden … für uns als Auswärtige eher unfreundlich (war), denn wir wollten eine Pizza essen und keinerlei politisches Aufsehen erregen.“

Die „unpolitische“ Reisegruppe, so stellt unter der Beschwerde der Geschäftsführer der Kiez-Pizzeria, Vito C.,  klar, trug einheitlich Böhse Onkelz Merchandise, die Insignien einer Band also, die ihren Erfolg auf den rechten Sumpf baut. Seine Entgegnung wird gerade in meiner Timeline abgefeiert:

„Tja Jungs, wenn Ihr alle im Partnerlook, mit euren Böse Onkels T-Shirts in die Bande kommt, darf doch wohl die Frage gestattet sein, ob Ihr Nazis seid!…
Bei uns gibts keine Pizza für Nazis und andere Menschenfeinde.“

Nebenbei gibt es in der familiär stpaulianisch geführten Pizzeria auch noch eine der besten Pizzas auf dem Kiez.

Pizzeria PIZZA BANDE

Pizzeria PIZZA BANDE
10

Lecker

10.0 /10

St. Pauli Attitude

10.0 /10

Handmade

9.9 /10

Pros

  • Handgemachte Pizza
  • Steinofen
  • Keine Pizza für Nazis und Menschenfeinde

Cons

  • Keine Pizza für Nazis
  • Keine Pizza für Onkelz
  • Keine Pizza für Menschenfeinde
Sankt Pauli NU
Dieses Blog schreibt seit zehn Jahren über den Stadtteil St. Pauli und seinen magischen Fußballclub. Meinungen, News und Geschichten von der Reeperbahn und aus dem Millerntor. Auch als Podcast. Wir stemmen dieses Blog privat und freuen uns über Deine Unterstützung in Form einer monatlichen Spende (im Gegenwert eines Galao in der Schanze ;)