Visit St. Pauli

World of Sex Reeperbahn

Willkommen auf St. Pauli

Dieses Magazin beschäftigt sich mit dem magischen FC St. Pauli, seinem Kampf um den richtigen Bundesliga-Fußball im Falschen, und dem Stadtteil St. Pauli, direkt an den Toren Hamburgs an der Elbe gelegen.

Reeperbahn, ich komm an

Pyjama Hotel St. PauliWir lieben die Reeperbahn, den Hafen mit Hafenstraße, Pudel und Fischmarkt.

Die Meile zwischen Schanze und Kiez, mit Weinbar, tollen Hotels und Restaurants. Wir lieben die Menschen, die ihren Stadtteil beleben, bewirtschaften und bevölkern. Die sich gegen Gentrifizierung wehren und ihn jeden Tag gestalten.

weiterlesen

Blog-Sterben auf St. Pauli

logo St pauli Blog

Mit der Überschrift “Hello, Goodbye” verabschiedet sich das vom Hamburger Abendblatt vor zwei Jahren gestartete Blog “St. Pauli News” vom digitalen Regelbetrieb: mit dem vorerst letzten Posting erklären die Bloggerinnen, dass die Zukunft ihres Blogs vor allem wegen der schwierigen Vermarktung ungewiss ist – ein Problem, das nicht nur digitale Verlagsprodukte haben. Auch von anderen Blogs im Viertel, wie dem von mir sehr geschätzten Team um das Redakteursprojekt “HH-mittendrin”, hört man, dass die finanzielle Gegenwart nicht rosig aussieht.

weiterlesen

Remember Prince am Millerntor 1988?

Prince Lovesexy Millerntor

“I wish there were no rules”, Prince

“Prince live im Millerntor Stadion soll man damals bis zur Hoheluftbrücke gehört haben. Im Karoviertel tanzten die Menschen auf den Balkonen und Strassen. Nach dem Konzert ging es in die Grosse Freiheit wo er Michel Jackson parodierte, liebevoll und würdig. Das wird so nie wieder passieren, auch nur ansatzweise, denn Hamburg möchte nicht mehr laut sein.”, schreibt Paul Sonntag auf Facebook und trifft mich mitten in meinem Flashback ans Millerntor 1988, das damals schon mein fußballerisches Wohnzimmer war.

Ich wünsche mir bei nächsten Heimspiel viel Prince, viel Revolution – ein Millerntor, das wieder lovesexy sein kann.

weiterlesen

– Aziz Bouhaddouz – “Das wäre doch mal einer für St. Pauli”

Aziz Bouhaddouz, Interview FC St. Pauli TV

Der FC St. Pauli verpflichtet Aziz Bouhaddouz
Stürmer unterschreibt bis 2019

Als klar wurde, dass uns sowohl Verhoek, als auch Thy im Sommer verlassen werden, begann auf den Stehrängen des Millerntor das Quatschen: wen holen?, wen kann man bezahlen. In einem Telefonat mit Willi kamen wir auch auf Aziz Bouhaddouz; “Nee, den schnappt sich eher ein Erstligist”, war seine skeptische Antwort. Nu isser doch da und ich freue mich sehr – auch wenn wir mit Stürmern aus Frankfurt ja so unsere Erfahrungen haben ;)

Willkommen am Millerntor! Aziz Bouhaddouz.

weiterlesen

Frei.wild mahnt Blog ab

Eat Nazis Aufkleber in Ottensen

Die hinter der Band stehende Firma „Frei.Wild GbR Burger Forer Gargitter Notdurfter“ hat per Rechtsanwalt das Blog Ruhrbarone aufgefordert es zu unterlassen, Frei.wild eine “Drecksband” zu nennen und ihre Fans “Spacken”. Die Journalisten, die das Blog betreiben, sehen diese Aussage als legitim an und verweigern die Abgabe einer Unterlassungserklärung.

weiterlesen

EWALDbienenhonig :)

Bee_by_Daniela

Einen Wald gibt es am Millerntor schon lange nicht mehr. Eigentlich weiss auch keiner so genau, ob es am Heiligengeistfeld überhaupt je einen Wald und damit Waldbienen gegeben hat und trotzdem gibt es bald Waldbienenhonig vom FC St. Pauli zu genießen: EWALDbienenhonig – ein Ergebis ausdauernder Bestäubungsarbeit, die zwei Bienenvölker letzte Woche auf einem Balkon an der Südtribüne aufgenommen haben.

weiterlesen

Don’t call us Blutsbrüder #fcspfcu

Roter Rauch im Gästeblock, 1. FC Union Berlin

“Bei Union weisst Du nie, was Du bekommst. Der eine umarmt dich, der andere haut dir auf die Fresse” – fasste mir gegenüber Tommy das Verhältnis zu Union einmal zusammen. Und in der Tat gibt es wohl kaum einen Club im bezahlten deutschen Fußball zu dem das Verhältnis ambivalenter sein könnte, als zum Verein aus Köpenick.

weiterlesen

Velkommen Vegar Eggen Hedenstad ved St. Pauli

Vegar_Hedenstad
Vegar_Hedenstad – Von Steindy (talk), CC BY-SA 3.0
Der FC St. Pauli hat einen neuen defensiven Allrounder verpflichtet: Vegar Hedenstad aus Norwegen.

Vor allem seine Vielseitigkeit in der Defensive, sein ausgeprägter Zug nach Vorne und seine Schnelligkeit passen in das neue Beuteschema von Ewald Lienen.

Willkommen am Millerntor, Vegar.

weiterlesen

Zecki und sein neuer Sponsor: Autan Zeckenschutz

"Zecken", CC-Lizenz -by-; Foto: quapan auf flickr

Das neue Maskottchen Zecki ist das Gesprächsthema am Millerntor. Heute hat der FC St. Pauli sein neues Maskottchen vorgestellt mit den Worten:

„Natürlich wissen wir um die Vorbehalte in der Fanszene hinsichtlich jeglicher Art von Kommerzialisierung. Auf der anderen Seite können und wollen wir uns den Rahmenbedingungen des modernen Fußballs nicht auf ewig verschließen, wenn wir langfristig sportlichen Erfolg haben möchten“

weiterlesen

Im Wald effektiv.

St. Pauli Merchandising im Wald

Ich gehörte zu den St. Paulianern, die vermutet hatten, dass die Boys in Brown nach den beiden letzten Niederlagen einen Gang zurück schalten. Gar nicht bewusst, sondern weil es so menschlich ist, weniger zu Pushen, wenn der Gegendruck nachlässt.

Sandhausen war da ein gefährlicher Gegner. Umso schöner, dass Thy und Ratsche souverän verwandeln konnten. Ersteren sehen wir in Bremen wieder und Zweiterer steht weiterhin leuchtend im Schaufenster der Bundesliga. ;”Arr

Mein Kurzbericht für Zeit Online:

weiterlesen

Vierter ist das “Höchste” der Gefühle. Wer will schon aufsteigen?

Himmelmann Torwart FC St. Pauli

Gegen den SC Paderborn tut sich der FC St. Pauli traditionell schwer. Nun kam an diesem Spieltag dazu, dass die Gäste abstiegsbedroht sind, da wird ein Sieg beinahe unmöglich. Der FC St. Pauli spielt nämlich regelmäßig ungewollt den Aufbaugegner für abstiegsbedrohte Teams. So auch am Freitag Abend. Die Boys in Brown hatten den leidenschaftlich fightenden Paderbornern nur jeweils 10 Minuten einer Halbzeit entgegen zu setzen. Die schönen Anschlusstreffer von Sobota und Picault kamen dann zu spät, um an der 3:4 Heimniederlage noch etwas ändern zu können.

weiterlesen

Paderborn? Da war doch was?

Tschauner umarmt Schachten

Heute Abend ist Paderborn zu Gast. Jahrelang ein Mitbewerber um die erste Liga; heute eine graublaue Maus, die uns leider auch ohne Tiger besucht. Vielleicht gerade deswegen ein schweres Spiel. Aber mit Paderborn verbinde ich einschneidende Erinnerungen. Zum einen den perfekt gemachten Aufstieg 2010 in die erste Bundesliga, aber auch die unglücklichen Transfers von dort … weiterlesen

Buchti verlängert auf St. Pauli

FC St. Pauli verlängert mit Christopher Buchtmann
Mittelfeldspieler unterschreibt Vertrag bis 2019

Die Kaderplanung für die neue Saison beim FC St. Pauli nimmt immer konkretere Züge an. Thomas Meggle, Geschäftsleiter Sport bei den Braun-Weißen, einigte sich mit Christopher Buchtmann auf die Verlängerung des im Sommer auslaufenden Arbeitsvertrages um weitere drei Jahre bis zum 30. Juni 2019.

weiterlesen

Happy Derbysieger-Tag

HSV 0:1 Sankt Pauli - Derbysieger 2011

“Heute kommen die Eindrücke von damals zurück: Von Benedikt Pliquetts weißen Beinen, die er immer magisch dorthin hielt, wo sie gebraucht wurden. Stanis strubbelige, graue Mütze. Die Ecke, Bolls Fuß, das Tor von Gerald Asamoah, und die gleichzeitige Explosion des St. Pauli Fan-Blocks. Mein Herumspringen in der Westkurve, die noch wohlwollenden Gesichter der HSVler, die … weiterlesen

St. Pauli ist der erfolgreichere “Brause-Klub”

ok Energy Drink - St. Pauli Sponsor

Beim 1:0 gegen den Brauseklub aus Leipzig war der FC St. Pauli nicht nur spielerisch ebenbürtig, sondern konnte auch in Sachen Energie mithalten. Ob das an dem neuen Energy-Drink-Sponsor liegt, der jetzt St. Pauli mit süßer Brause versorgt, konnte bis Redaktionsschluss nicht ermittelt werden. Ein Vergleich der beiden Brause-Klubs fällt so aber eindeutig für den … weiterlesen

Rote Bullen und die Relativitätstheorie

Choreo USP St. Pauli: "Diffidati con noi"

Am Freitagmorgen las ich zum ersten Mal davon, dass es ganz vielen Wissenschaftlern in einem international koordinierten Projekt gelungen war, Gravitationswellen nachzuweisen. Ein riesiger Durchbruch in der Physik, wie es heisst. Einer der vielen kleinen Beweise, die untermauern, wie richtig und wichtig für das Weltenverständnis die Relativitätstheorie von Albert Einstein ist. Mir ging während der … weiterlesen

Sondertrikot: “Kein Fußball den Faschisten”

Kein Fußball den Faschisten

“Kein Fußball den Faschisten”
FC St. Pauli trägt gegen Leipzig Sondertrikot

Zum Heimauftakt gegen Leipzig am kommenden Freitag (12.2.) werden die Profis des FC St. Pauli in ganz besonderen Trikots auflaufen. Auf Initiative des Fanladens St. Pauli wird anstelle des Hauptsponsors congstar, der für diese Aktion die Trikotbrust freigegeben hatte, der Schriftzug „Kein Fußball den Faschisten“ zu lesen sein.

weiterlesen

FC St. Pauli vs. RB Leipzig nu also Top-Spitzenspiel. Na gut ;)

we love stpauli wallpaper

Das Sprichwort stimmt also doch: der missratenen Generalprobe gegen Aalborg letzte Woche folgte am Sonntag eine gelungene Premiere beim ungefährdeten 2:0 Sieg gegen Greuther Fürth. Vor allem die Defensive stand im ersten Pflichtspiel des Jahres 2016 sicher. Außer einigen gefährlichen Fernschüssen und Freistößen gelang Fürth wenig. Im Gegenzug konterten sich die Kiezkicker phasenweise in einen … weiterlesen

Weltpokalsiegerbesieger-Tag

Spielszene FC ST. PAULI BAYERN MÜNCHEN

Heute vor vierzehn Jahren, am 6.2.2002 fand das berüchtigte Bundesligaspiel zwischen dem FC St. Pauli und dem FC Bayern München statt. St. Pauli gewann damals mit 2:1 und besiegte den Weltpokalsieger. Der Rest ist Geschichte und ja, auch ein wenig Kult ;)) ran-Reportage (Sat.1) über das Spiel: FC St. Pauli – Bayern München vom 6.2.2002 … weiterlesen

Goede reis John!

John Verhoek, unser tragischer Stürmerstar, verlässt den FC St. Pauli zum Ende der Saison in Richtung Heidenheim. John ist es nie gelungen, die Erwartungen an ihn zu erfüllen, und das war vor allem, Tore zu schießen. Mehr noch: als sich die Mannschaft am eigenen Zopf aus der Krise spielte, blieb er einsam zurück. Wie John … weiterlesen

St. Pauli Champs (Video)

Wallpaper "Bring Back St. Pauli"

Mir fiel gerade wieder eine VHS-Kassette in die Hände, die mir einiges Wert ist. Ich habe 15 Jahre suchen müssen bis ich Ende der 90er in ihren Besitz gelangte. Und das kam so:

Alle alten Männer meines Jahrgangs, die westlich von St. Pauli aufgewachsen sind, haben sie erlebt, die Jugendgangs aus St. Pauli, die gerne mit der S-Bahn nach Othmarschen und Co. fuhren, um die Parties der Popper aufzumischen. Waren selbst keine Kinder von Traurigkeit, am WE hingen wir ja selber auf dem Kiez ab. Das waren aber immer gleich 30, manchmal 100 Jungs auf einmal, die da in Bomberjacken vor dem Tore lauerten. Das machte schon Angst. Faszinierte aber auch gleichzeitig.

weiterlesen

#Gefahrengebiet Zum 2-jährigen Jubiläum: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren zu umstrittenem “Davidwachen-Angriff” ein

20140105-130115.jpg

Vor fast genau zwei Jahren etablierte die Polizeiführung Hamburgs ein riesiges, verfassungbrechendes Gefahrengebiet in Hamburg, das Tausende Hamburger betraf und unter Generalverdacht stellte. Auslöser für diese Maßnahme war ein Angriff auf die Davidwache, bei dem bis heute unklar ist, ob er überhaupt stattgefunden hat. Klar ist, dass die Staatsanwaltschaft Hamburg “im In- und Ausland” (sic!) … weiterlesen